Gerätebrett
FW 190 A8


Hier entsteht der Nachbau eines Cockpit-Frontbereichs der legendären in hohen Stückzahlen gebauten Focke Wulf 190 A8. Weltweit existiert hiervon nur noch ein Original, genau genommen einer Focke Wulf 190 F-8 im National Air and Space Museum in Washington. Es handelt sich hierbei um das einzige unverfälschte Original ohne fremdsprachige Beschriftungen und hinzugebaute, nicht originale Instrumente, wie man dies leider zum Beispiel bei dem Cockpit einer Focke Wulf 190 im Musee del Air (Musee du Bourget) finden kann. Für den Nachbau sollen auch 2 Aluminiumtafeln (2,5 mm) Verwendung finden, die aus den Jahren 1944/1945 stammen und für den Bau der Tragflächen der Messerschmitt Me 262 vorgesehen waren.

Original:
National Air and Space Museum

Mobirise
Von B. Huber - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16042370

Zur Veranschaulichung hier das Modell einer etwa baugleichen Focke Wulf 190 F8:

Baustand:

Verwendete Original-Instrumente:

© Copyright 2022 F16Fighter.de- Alle Rechte vorbehalten

Created with Mobirise ‌

Web Page Maker